Brandschutz an Berliner Schulen mangelhaft

19.08.2015

Viele Berliner Schulen weisen in Sachen Brandschutz erhebliche Mängel auf. Um alle Schulen brandschutzsicher zu machen sind nach Berechnung der Stadt rund 20 Millionen Euro notwendig.

In der Grundschule Hasengrund im Berliner Stadtteil Pankow fehlen Brandschutztüren, Rauchmelder und Sprenkleranlagen. Niemand will sich dort ausmalen, was passiert, wenn ein Feuer ausbricht.

Weil der Brandschutz anm seiner Grundschule so mangelhaft ist, musste Schulleiter Markus Stang sogar die oberste Etage des Schulgebäudes sperren lassen. Im Brandfall wäre es unmöglich, die Kinder schnell genug nach unten zu bekommen.

Kein Einzelfall

Die Grundschule Hasengrund ist leider kein Einzelfall. Viele andere Berliner Schulen weisen in Sachen Brandschutz ebenfalls erhebliche Mängel auf. Um alle Schulen brandschutzsicher zu machen sind nach Berechnung der Stadt Berlin rund 20 Millionen Euro notwendig. Doch den Berliner Bezirken fehlt einfach das Geld, um alle Brandschutzmängel schnell zu beseitigen.

Technik nur Teil des Problems

Viele Schulen kommt haben neben den fehlenden Rauchwarnmeldern und Sprenkleranlagen ein weiteres Problem: In den veralteten Gebäuden gibt es zu wenig Fluchtwege und zu viel brennbares Material auf Dachböden, Kellern oder in den Fluren. Hier müsste erst einmal ordentlich entrümpelt werden.

>> Brandschutz in öffentlichen Gebäuden: Hier erfahren Sie mehr zum Thema

Der Bedarf an der Umsetzung der Brandschutzmaßnahmen ist in Berliner Schulen immens. Allerdings müssen die Mittel zur Realisierung erst beantragt werden. Mitunter dauert es dann Jahre bis dann tatsächlich die Rauchwarnmelder, Brandschutztüren und Sprenkleranlagen eingebaut sind.


(Quelle: http://www.morgenpost.de)

Weitere Meldungen zum Thema Rauchmelder / Rauchmelderpflicht

  • 04.02.2016  Zweifel an Erfüllung der Rauchmelderpflicht

    Seit Anfang 2015 müssen alle Wohnungen in Baden-Württemberg mit Rauchmeldern ausgestattet sein. Doch längst nicht überall sind die Geräte montiert, und wenn doch dann oftmals nicht fachgerecht.

  • 22.07.2016  Hälfte der Alarme waren Fehlalarme

    Die Feuerwehr Mannheim musste im Jahr 2015 190 Mal wegen Rauchmelder-Alarmen ausrücken. Etwa die Hälfte davon waren Fehlalarme.

  • 04.01.2016  Rauchmelderpflicht ab 2016 in diesen Bundesländern

    In einigen Bundesländern endet die Frist für den Einbau von Rauchmeldern in Bestandsbauten zum 31.12.2015. Hier erfahren Sie, welche Bundesländer betroffen sind und was Sie beachten müssen.

  • 01.07.2016  Ab 1. Juli sind Rauchmelder in Brandenburg Pflicht

    Ab dem 01. Juli 2016 gilt in Brandenburg die Rauchmelderpflicht. Neubauten und Bestandsbauten müssen mit den kleinen Lebensrettern ausgestattet werden.

  • 11.02.2019  Erster DIN-konformer Mobilfunk-Rauchwarnmelder

    Lupus-Electronics entwickelt den ersten Rauchmelder, der direkt mit dem Schmalbandnetz der Deutschen Telekom vernetzt ist. Er funktioniert autark und entspricht der DIN 14676-1, Verfahren C, und ist somit fernwartbar.

Kostenlos downloaden

Rauchmelderpflicht in Deutschland Broschüre

Alle Infos als E-Paper

 
 

VIDEO: Rauchmelderpflicht in 3 Minuten erklärt

Rauchmelderpflicht Ratgeber

HINWEIS!

Bei dieser Webseite handelt es sich um eine reine Informationsseite mit redaktionell erstellten Inhalten. Hier werden weder Rauchmelder-Produkte verkauft noch Kaufangebote vermittelt.

Ebenfalls bieten wir keinen Service und  bitten um Ihr Verständnis, dass wir keine Fragen beantworten.

Für weitere Auskünfte zum Thema Rauchmelder und Rauchmelderpflicht können  Sie sich an die örtliche Feuerwehr oder die Bauaufsicht wenden.

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen