Rauchmelder Ei650 – der mehrfache Testsieger

Rauchmelder-Ei650. Bild: Hersteller
Rauchmelder-Ei650. Bild: Hersteller

Rund 4400 Mal im Monat wird bei Google nach „rauchmelder ei650“ gesucht. Es handelt sich dabei um ein Rauchwarnmelder-Modell des Herstellers Ei-Electronics. Laut Statistik ist der Ei650 der meistgesuchte Rauchmelder im Internet. Wie kommt es zu dieser Popularität? Wir haben uns das Gerät mal etwas genauer angeschaut.

Beim Besuch der Webseite von Ei-Electronics findet man ein erstes Indiz für die vielen Suchanfragen und damit verbundenen Kaufabsichten bezüglich des Rauchwarnmelder Ei650. Der Hersteller wirbt damit, dass seine Rauchmelder schon mehrfach als Testsieger ausgezeichnet wurden, insbesondere das Modell Ei650.

Mehrfacher Testsieger

Die Auszeichnungen kamen von verschiedenen europäischen Testinstituten, u.a. auch von Stiftung Warentest . Dort wurde das Gerät 2013 mit der Gesamtnote 1,9 beurteilt und somit Testsieger. Die Note 1,9 ergibt sich aus verschiedenen Einzelbewertungen mit unterschiedlicher Gewichtung.

Prüfkriterium (Gewichtung) Bewertung
Zuverlässigkeit des Alarms (45%) gut (2,0)
Lautstärke (10%) gut (2,3)
Handhabung (25%) sehr gut (1,4)
Robustheit (15%) gut (2,0)
Deklaration (5%) gut (2,0)
test-Qualitätsurteil (100%) GUT (1,9)

Die Stiftung Warentest ist in Deutschland eine Institution. Für ein Produkt ist ein positives Qualitätsurteil wie ein Ritterschlag und hat dementsprechende Auswirkungen auf die Nachfrage. Gerne werben die Hersteller damit und die Resonanz ist durchweg positiv. Denn der Kunde vertraut dem Urteil von Stiftung Warentest. Fazit: Der   Rauchmelder Ei650   ist u.a. deshalb so beliebt, weil er mehrfacher Testsieger ist.

Soweit zu den Fakten, die im Internet nachzulesen sind. Gibt es außer dem Testsieger-Bonus sonst noch etwas, was den Ei650 aus der Masse der Rauchwarnmelder heraushebt? Vielleicht der Preis oder das Design?

Funktionales Design – einfach & gut

Einfach zu installieren – der Ei650. Bild: Hersteller
Einfach zu installieren – der Ei650. Bild: Hersteller

Bei näherer Betrachtung ist festzustellen, dass der Rauchwarnmelder Ei650 zumindest optisch nicht aus dem Rahmen fällt. Das Design ist klassisch rund. Die Farbe ist weiß, das Material ist selbstverlöschender Polystyrol Kunststoff (HB-klassifiziert). Das Gerät besteht aus einer Montageplatte (Sockel), die an die Zimmerdecke geschraubt oder geklebt wird, und dem Rauchmelder, der per Drehbewegung an den Sockel angeschlossen wird. Durch die Drehbewegung wird automatisch die Stromzufuhr aktiviert. Eine ganz simple Angelegenheit also.

Eine Besonderheit ist der große, zentrale und nicht zu übersehende Funktionsknopf. Per Druck des Knopfes, kann der Rauchmelder auf Funktionstüchtigkeit hin überprüft werden. Dies sollte übrigens in regelmäßigen Abständen geschehen. Gleichzeitig dient der sogenannte Easy-Press-Knopf zum Ausschalten des Alarms. Fazit: Design und Funktionalität sind stimmig. Deswegen gab es von Stiftung Warentest im Bereich Handhabung wohl auch die sehr gute Einzelnote 1,4.

Wir der Alarm nicht manuell ausgeschaltet, erlischt das akustische Signal erst, nachdem keine Rauchpartikel mehr in der Rauchkammer des Geräts sind – die Gefahr also gebannt ist. Außerdem hat der Ei650 eine automatische Verschmutzungskompensation. Das heißt, die Empfindlichkeit des Geräts passt sich an den Verschmutzungsgrad an. Sammeln sich über die Zeit Staubpartikel in der Rauchkammer, kommt es dadurch nicht zu Fehlalarmen. Eine sehr nützliche Zusatzfunktion also genau wie die Demontagesicherung oder das Silent Standby.

Der Rauchmelder ist besonders geeignet für die Montage in Schlafzimmern und Kinderzimmern. Es gibt keine störenden akustischen oder optischen Anzeigen. Durch Herausbrechen eines kleinen Stegs am Montagesockel kann außerdem verhindert werden, dass das Gerät einfach wieder abgedreht werden kann.

Der Hersteller gibt für den Ei650 Rauchmelder eine 5-Jahres-Garantie. Durch die Lithium-Langzeitbatterie hat das Gerät eine Lebensdauer von 10 Jahren. Danach muss es ausgetauscht werden. Ein entsprechender Hinweis ist auch auf dem Gerät selbst angebracht.

Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis

Vergleicht man unterschiedliche Rauchmelder etwa auf Preisbörsen wie idealo miteinander, fällt auf, dass sich der Ei650 Rauchmelder im mittleren Preissegment bewegt. Das Gerät kann man durchschnittlich für 17 Euro im Online-Handel   kaufen. Die Preisspanne für gebräuchliche Rauchwarnmelder beträgt 15 € bis 25 €.

Der Kunde erhält also ein hochwertiges Gerät zu einem sehr guten Preis. Mittleres Preissegment bewirkt auch eine positive Kaufentscheidung, weil es für den Kunden bedeutet: nicht zu billig (schlechte Qualität) und nicht zu teuer (überteuert).

Den Topseller der Firma Ei-Electronics gibt es auch in den preissparenden Set-Packungen mit 2 bis 20 Geräten. Das ist sehr praktisch, da die meisten Kunden immer mehrere Zimmer mit Rauchmeldern ausstatten müssen.

Hohe Kundenzufriedenheit

Maßgeblichen Anteil an der hohen Nachfrage des Ei650 haben auch die sehr vielen, fast ausschließlich positiven Kundenbewertungen. Oft sind über den Ei650 Rezensionen zu lesen wie „perfekter Rauchmelder“, „besser als andere“ oder „tolle Qualität“ zu lesen. Das beste Marketing für ein Produkt sind eben persönliche Empfehlungen.

Fazit

Fazit

Der Rauchwarnmelder Ei650 ist deshalb ein Topseller, weil er hält, was er verspricht. Es handelt sich um einen grundsoliden Rauchmelder mit nützlichen Funktionen. Die Installation geht einfach und schnell. Der Preis ist fair. Das schätzen die Kunden.

 
 

Kostenlos downloaden

Rauchmelderpflicht in Deutschland Broschüre

Alle Infos als E-Paper

 
 

VIDEO: Rauchmelderpflicht in 3 Minuten erklärt

Rauchmelderpflicht Ratgeber
 
 
 
 
 

Kontakt


Sie haben Fragen zum Thema Rauchmelder & Rauchmelderpflicht? Nutzen Sie einfach unser Kontaktormular. Gerne nehmen wir auch Anregungen & Kritik für unseren Rauchmelderpflicht Ratgeber entgegen.