Bochumer Feuerwehr: Rauchmelderpflicht funktioniert

02.01.2018

Die Bochumer Feuerwehr zieht eine positive Bilanz: Seit der Einführung der Rauchmelderpflicht wurde häufiger die 112 angerufen und Menschenleben gerettet.

 
 

Bochum liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Bis Ende 2016 mussten dort gemäß Rauchmelderpflicht alle Wohnungen mit Rauchmeldern ausgestattet sein. 

Die kleinen Lebensretter machten sich im Folgejahr 2017 entsprechend bemerkbar und erfüllten oftmals ihren Zweck. Die Feuerwehr Bochum zieht eine positive Bilanz: Immer wieder wählten Anwohner die 112, weil in einer Nachbarwohnung der Rauchmelder-Alarm anschlug. Beim Eintreffen der Feuerwehr vor Ort waren die Bewohner der Wohnung dann schon oftmals bewusstlos gewesen. Dank der Alarmierung durch den Rauchmelder wurden diese Menschen jedoch rechtzeitig gefunden.

Insgesamt mussten die Bochumer Feuerwehrleute im Jahr 2017 rund 54-tausend Mal ausrücken. Darunter waren auch zwei Großbrände.


Quelle: http://www.radiobochum.de

Kostenlos downloaden

Rauchmelderpflicht in Deutschland Broschüre

Alle Infos als E-Paper

 
 

VIDEO: Rauchmelderpflicht in 3 Minuten erklärt

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen